Advent

Adventkranzweihe

 

Am Mittwoch, 4. Dezember 2019 haben sich die Schülerinnen und Schüler der Fachschule gemeinsam mit ihrer Religionslehrerin Frau Mag. Bernadette Blechinger im Rahmen des Religionsunterrichts im Andachtsraum der Caritas -Zentrale versammelt, um den Adventkranz für die Klasse zu weihen und sich auf die stillste Zeit im Jahr einzustimmen.

Wir begannen die Adventbesinnung mit dem Lied „Mache dich auf und werde Licht“ und entzündeten die erste Kerze am Adventkranz.

Die Schülerinnen und Schüler haben zum Bußakt einen besinnlichen Text vorgelesen, sowie Fürbitten vorgetragen.

Bereits in der Antike galt der Kranz als Sieges- und Ehrenzeichen. Der Adventskranz ist Zeichen der Ehrerbietung an den kommenden Herrn. Er ist Zeichen dafür, dass unser Leben, dass oft zerrissen ist und auseinanderfällt, wieder rund und ganz wird. Auch die Kerzen am Kranz symbolisieren diese Hoffnung. Die erste Kerze kann schon die Dunkelheit erhellen, sodass auch meine persönliche innere Nacht hell wird. (vgl. Anselm Grün, Das kleine Buch der Weihnachtsfreude, S.56f)

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern einen besinnlichen und ruhigen Advent.