Adventfeier

In der ersten Woche des Advents haben sich die Schülerinnen und Schüler der Fachschule gemeinsam mit ihrer Religionslehrerin Mag. Bernadette Blechinger im Rahmen des Religionsunterrichts im Meditationsraum der Caritas Zentrale versammelt, um sich auf  die stillste Zeit im Jahr einzustimmen.

 

Wir begannen die Adventbesinnung mit dem Thema „Licht werden“ mit dem Lied „Mache dich auf und werde Licht“ und entzündeten die Kerzen am Altar.

Mit dem Text „Und im Dunkeln strahlt ein Licht auf“ von Isabella Schneider  wurden die Schülerinnen und Schüler zu einer Bildbetrachtung hingeführt.

Leise tritt es über deine Schwelle das Licht,
blüht die Farben einer neuen Zeit auf die Wände,
verwandelt den Staub deiner Tage zu Gold mit seinem leichten Schritt
und legt um deine Ängste, deine Zweifel warm seinen Mantel:
Fürchte dich nicht!
Schweige und höre, vielleicht geht dir mitten in der Nacht ein Licht auf
vielleicht ahnst du plötzlich, dass Frieden auf Erden denkbar ist
vielleicht erfährst du schmerzhaft, dass du Altes zurücklassen musst
vielleicht spürst du, dass sich etwas verändern wird
vielleicht wirst du aufgefordert aufzustehen und aufzubrechen
schweige und höre, sammle deine Kräfte und brich auf, damit du den Ort findest, wo neues Leben möglich ist.“

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Familien

einen besinnlichen und schönen Advent.