Ausstellung

Die dritte Klasse besuchte im Unterrichtsgegenstand Geschichte eine sehr interessante Ausstellung in Graz. Zum zehnten Mal präsentieren sich die steirischen Fotografen mit Unterstützung der Landesinnung in der Öffentlichkeit. Es werden Menschenbilder gezeigt.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen Arbeitsauftrag und erstellten auch eine Fotocollage mit ihren Lieblingswerken. Eine sehr gelungene Aktion!

„Menschenbilder“ wurde zu einem Begriff. Eine Ausstellung im öffentlichen Raum, ohne Schwellenangst und ohne Risiko zu bewundern, im Freien – mit viel Abstand – punktgenau für pandemische Zeiten. Die Bildbänke laden zum Verweilen ein und Plätze werden belebt.