COOL-Starttag 1FW

Kennenlerntage  der 1. FW

Kennenlernen, Zusammenfinden, Freundschaften schließen und gemeinsam die angewandten  Unterrichtsmethoden  in der neuen Schule verstehen.

Das war der Sinn und auch das Ziel diese zwei Tage gemeinsam zu verbringen.

Eine der vorgestellten Unterrichtsmethoden ist COOL . Cool  heißt kooperatives, offenes Lernen.

Mit Cool lernen die Schüler und Schülerinnen:

·         Die Zeit selbst einzuteilen

·         Aus Pflicht und Wahlaufgaben selbst Schwerpunkte zu setzen

·         Die Arbeit zielgerichtet und zeitgerecht zu organisieren.

Diese Methoden konnten die Schüler und Schülerinnen in Teams mit Cool- Aufträgen  ausprobieren und dazu Plakate gestalten.

Durch einen Workshop und verschiedene Spiele haben wir auch versucht eine Gemeinschaft aufzubauen. Sehr hilfreich waren auch die großen Schlafräume in denen  die Jugendlichen Zeit fanden über sich und ihre Hobbies zu erzählen.

Es waren zwei Tage, die den Grundstein für eine gute Zusammenarbeit in den nächsten drei Jahren legten und in der Erinnerung sicher mit viel Lachen und Scherzen in Verbindung bleiben werden.