Multireligiöse Feier

Am Donnerstag, 27.9.2018 versammelten sich die Schülerinnen/Schüler und Lehrerinnen/Lehrer der Fachschule, um gemeinsam mit der katholischen Religionslehrerin Frau Mag. Blechinger und dem muslimischen Religionslehrer Mag. Bassem Asker mit einer multireligiösen Feier in das neue Schuljahr zu starten.

Das Thema der Feier war „Unsere Schule – ein großer Garten: Wachsen wie ein Baum“. Mit Bezug auf unseren Schulgarten, in dem vor drei Jahren ein Friedensbaum gepflanzt wurde, stellten sich die Anwesenden Fragen, wie wir nach dem Vorbild eines Baumes wachsen und reifen können.

Woran mache ich mich fest? Wer oder was hält mich am Boden und trägt mich? Wer oder was gibt mir die Kraft zu wachsen? Wer oder was bremst mich in meinem Wachsen? Welches Ziel möchte ich erreichen?

Mit den Fürbitten, die von Schülern vorgetragen wurden, wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, dass sie in der neuen Schule einen Ort finden, an dem es ihnen gut geht und sie sich aufgehoben und getragen fühlen. Wir wünschen Ihnen einen respektvollen und achtsamen Umgang miteinander und mit den Lehrkräften, dass sie Freude und Ausdauer am Lernen und Entdecken entwickeln und Menschen finden, die sie in ihrem Wachsen und Reifen begleiten und unterstützen.

Am Ende der Feier beteten alle gemeinsam ein Friedensgebet, in dem um Hoffnung und Vertrauen und die Kraft Gottes, der uns auf all unseren Wegen begleitet, gebeten wurde.

Das Lied „Ein Gott mit vielen Namen“ bildete den Abschluss der besinnlichen Feier.