Kreuzwegandacht

In der Woche vor den Osterferien besuchten die Schülerinnen und Schüler der Fachschule für wirtschaftliche Berufe der Caritas gemeinsam mit ihren Religionslehrerinnen Frau Bernadette Blechinger und Sabine Supper den Grazer Kalvarienberg.

Die Kalvarienberganlage wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Der Kalvarienberg  ist eine Nachbildung  des Berges Golgota in Jerusalem.  Der Kreuzweg mit den 14 Stationen ist nicht mehr erhalten.

Auf dem Weg zur Kreuzigungsgruppe am Gipfel des Berges befinden sich viele Kapellen:

·         die Geißelungskapelle

·         die Petrusgrotte

·         die Maria-Magdalena-Kapelle

·         die Herrgottruh-Kapelle

·         die Kreuzfall-Kapelle

·         die Beweinungskapelle

·         Johannes-Nepomuk-Kapelle

·         die Verspottung-Christi –Kapelle

·         die Mariatroster Kapelle

·         die Grabkapelle.

Bei jeder Kapelle machten wir Halt und einzelne Schülerinnen und Schüler lasen Texte, Fürbitten und ein Segensgebet vor.

 

 

 

Allmächtiger, ewiger Gott, wir danken dir, dass du durch den Tod und die Auferstehung deines Sohnes unser Leben erneuert hast. Gib, dass wir durch die Teilnahme am Kreuzweg Jesu bereit werden, unser eigenes Kreuz geduldig zu tragen und schenke uns deine Gnade!