Langer Tag der Flucht

Die EFWB arbeitete als Follow-Up zum Langen Tag der Flucht zu aktuellen Themen wie Radikalisierung, Fake News, Kinderrechte, Asylrecht, Recht auf Bildung und Meinungsfreiheit. Nach einem packenden Vortrag am Europäischen Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie - ETC Graz, wo wir erstaunliche Flüchtlingsstatistiken präsentiert erhielten, bekamen wir in der Schule Besuch von Barbara Schmiedl, die mit den Schülern und Schülerinnen Präsentationen zu diesen Themen erarbeitete.

 

v